Auf den Schienen
Gratis bloggen bei
myblog.de

ICH?!?!

Das bin nicht ich, weiß nicht wohin. Hab vergessen wer ich bin. Wo gehöre ich hin? Hab alles verloren, doch hatte ich jemals was? Ich rede nicht von Gegenständen, nein auch nicht von Menschen. Ich rede von Gefühlen. Gefühle, welche nun verloren scheinen.

Hab vergessen wie es ist Sorgenfrei zu sein. Hab vergessen zu lachen. Hab das weinen verlernt. Hab so vieles vergessen. Das ich nun nicht mehr weiß, wo ich stehe. Meine Gefühle sind tot…….lebe ich noch?!?

Ich kann nicht lachen, kann nicht weinen, kann nicht schreien und wenn ich es tue dann ist es nicht von Herzen.

Ich stehe vorm Spiegel sehe ein Mädchen, doch wer ist dieses Mädchen? Es schaut mich an versucht zu lachen, doch die Augen verändern sich nicht. Es versucht zu schreien, doch die Augen verändern sich nicht. Sie versucht zu weinen, doch die Augen verändern sich nicht. Die Augen als Spiegel der Seele.

Ich bin mir immer noch nicht schlüssig, ob ich wirklich das Mädchen dort im Spiegel sein soll. Ich erkenne sie kaum und auch keiner meiner Freunde würde sie erkennen, denn ist sie eine begnadete Schauspielerin.

Lebt jedem eine andere, die passende, Rolle vor. Selbst tut sie dies mit mir und so erkenne ich mich selbst nicht mehr. Hab vergessen wer ich bin …….. zu viele Rollen durch lebt.

Doch kann ich geschehenes nicht ändern und reicht die Zeit auch nicht mich wieder selbst zu finden. So kann ich weiter Leben  so wie ich mir selbst eine Fremde …………………….. oder……..

 

Ich zerschlage mein Spiegelbild. Das Mädchen verschwindet, doch nicht nur das Mädchen im Spiegel, auch welches davor stand sinkt langsam zu Boden. Die auf den Boden gefallen Scherben färben sich rot …………….. die Mädchen wurden wieder eins.

30.10.07 14:48
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen